Willkommen in Kallenhardt

Willkommen auf unserer Website

Liebe Schützenbrüder, Kallenhardterinnen und Kallenhardter, werte Gäste unseres Schützenfestes,

 zum Schützenfest in unser schönes Bergdorf Kallenhardt lade ich Euch hiermit auch im Namen des gesamten Vorstandes recht herzlich ein.

Seid mit dabei, wenn wir traditionell an Pfingsten vom 03. Juni bis zum 06. Juni unser Fest des Jahres feiern.

 Unsere moderne Zeit ist geprägt durch eine Vielzahl von Angeboten für unsere Freizeitgestaltung. Die Schützenbruderschaft oder das Schützenfest stehen somit nicht mehr unbedingt an erster Stelle. Brauchen wir daher in unserer modernen und globalisierten Welt überhaupt noch ein solches Traditionsbewusstsein beziehungsweise Traditionsfest?

Meine Antwort auf diese komplexe Frage lautet ganz einfach „Ja“. Die Tradition unseres Schützenfestes und unserer Schützenbruderschaft hat eine ganz besondere Bedeutung. Sie ist nicht nur Heimatbewusstsein. Nein, sie stärkt und pflegt auch unsere soziale Gemeinschaft und kann somit Halt, Orientierung und Kraft für den Alltag sein. Das trifft gerade jetzt nach zwei Jahren Corona-Pandemie besonders zu. Das Schützenfest ist ein Treffpunkt aller Generationen, die dörfliche Gemeinschaft zu erleben und mitzugestalten.

 

Danke für diese gelebte Schützentradition sage ich unserem Königspaar Annette und Klaus Knippschild. Zusammen mit Eurem Hofstaat habt Ihr in den letzten 36 Monaten echte Schützenleidenschaft zelebriert und vorgelebt.

Glückwünsche und herzliche Grüße richte ich auch an das 25-jährige Jubelpaar Inge und Hubert Knippschild sowie an das 40-jährige Jubelpaar Erika Teipel-Westermann und Alfred Rüther aus. Ich hoffe, dass Ihr Euren Jubeltag im Kreise der Kallenhardter Schützenfamilie genießen werdet.

Unseren Mitgliedsjubilaren ein herzliches Dankeschön für ihre Treue und Verbundenheit zu unserer Schützenbruderschaft.

Auch an die Jungschützen und Neuaufnahmen der Bruderschaft richte ich einen herzlichen Dank und Willkommensgruß. Ich wünsche Euch viel Spaß und unvergessliche Stunden auf unserem Schützenfest.

Grüße auch an alle älteren und kranken Schützenbrüder und an diejenigen, die leider nicht an unserem Schützenfest teilnehmen (können?). Wir sehen uns hoffentlich im nächsten Jahr wieder.

Mein besonderer Dank gilt meinen Vorstandskollegen und allen Helferinnen und Helfern, die sich das ganze Jahr über und besonders in diesen Tagen und Wochen für unsere Schützenbruderschaft engagieren. Ohne Euch wäre das gesamte Schützenjahr und das Schützenfest so nicht durchführbar.

 In diesem Jahr feiert unsere vereinseigene Schützenhalle ihren 125. Geburtstag. Die Grundsteinlegung erfolgte am 22. März 1897, dem Gedenktag des 100. Geburtstages des gottseligen Kaisers Wilhelm I.

 

Unserer Enkel später Tage sollen rühmen ihrer Väter Einigkeit.

Dieser Spruch steht in dem Giebel unserer Schützenhalle und ist für die gesamte Schützenbruderschaft eine Verpflichtung gegenüber unseren Vorfahren. Wir können stolz sein, die Schützenhalle unser Eigen zu nennen. Ist sie doch in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer wieder durch Eigenleistung und finanzielle Hilfe von Schützenbrüdern modernisiert und erneuert worden. Dafür sage ich allen, die sich engagiert haben, herzlichen Dank. Dass so eine Halle auch zur Belastung werden kann, haben wir in den letzten zwei Jahren durch die Corona-Pandemie schmerzlich erfahren müssen. Deshalb bitte ich alle Schützenbrüder sowie die gesamte Bevölkerung, uns als Vorstand zu unterstützen, sodass wir auch in Zukunft die Schützenhalle unser Eigen nennen können.

 

Alle Voraussetzungen für ein stimmungsvolles Fest sind somit gegeben. Wir als Schützengemeinschaft haben es selbst in der Hand und im Herzen, Freude zu erleben und Freunde zu gewinnen.

 So liebe Schützenbrüder,

auch wenn nach zwei Jahren Corona-Pandemie die weiße Hose ein bisschen kneift und die schwarze Jacke ein wenig spannt, tretet bitte zahlreich zu unseren Festzügen mit an und kommt mit Euren Frauen und Freundinnen zu den Festbällen und verleiht so unserem Schützenfest einen würdigen Rahmen.

Ich wünsche uns allen ein fröhliches, friedvolles und harmonisches Schützenfest!

Mit Schützengruß

Euer Oberst und 1. Vorsitzender

Josef Risse

Festfolge Schützenfest 2022

Freitag, den 03.06.2022 17:00 Uhr       Antreten zum Ständchenbringen,                         anschl. gemütliches Beisammensein in der Schützenhalle Samstag, den 04.06.2022 17:00 Uhr       Antreten zur Schützenmesse 17:30 Uhr

Beitrag lesen »

Unser Verein in Zahlen ...

0
Jahre Geschichte
0
> Mitglieder
0
Hektoliter